Berger Baader Hermes wird Lead-Kommunikationsagentur für das Städtische Klinikum München

Im Pitch hat sich BBH durchgesetzt und wird künftig als Lead-Agentur die Kommunikation des Städtischen Klinikums München verantworten.

München, 29. September 2015. Neukunde für Berger Baader Hermes: Das Städtische Klinikum München entscheidet sich nach einem Pitch, in dem insgesamt drei Teilnehmer involviert waren, für die Münchner Full-Service Agentur. Die Städtisches Klinikum München GmbH ist ein Verbund aus vier Kliniken der höchsten Versorgungsstufe mit Standorten in Bogenhausen, Harlaching, Neuperlach, Schwabing sowie der Fachklinik für Dermatologie und Allergologie in der Thalkirchner Straße. Der Klinikverbund ist der größte Anbieter von Gesundheitsdienstleistungen im süddeutschen Raum. Aktuell befinden sich die Städtischen Kliniken München in einem umfangreichen Restrukturierungsprozess und wollen in diesem Zuge sukzessive auch ihre Kommunikation neu ausrichten.

Erstes sichtbares Ergebnis ist nun eine Recruiting-Kampagne, die die Attraktivität des Klinikums München als Arbeitgeber für Pflegekräfte hervorheben soll. Unter dem Motto „#DasTeam macht’s möglich!“ werden die Kliniken als zukunftsweisender Arbeitgeber positioniert. Die Kampagnenmotive bestehen aus typischen Gegenständen aus dem Klinikalltag, machen mit charmanten, teilweise humorvollen Headlines Lust auf die Arbeit im Pflegebereich und stärken die Kompetenz der Klinikgruppe. Sie werden auf Plakaten, Megalights, Infoscreens und Station Videos in und um München sowie auf Onlinebannern in zielgruppenspezifischen Portalen und in sozialen Netzwerken zu sehen sein.

Die Entwicklung der Kampagne erfolgte gemeinsam und in enger Abstimmung mit den Pflegekräften aus den Kliniken. Für ein kommunales Unternehmen aus der Medizin ist diese Art der Kampagne bisher einzigartig.

Verantwortliches Team bei BBH:
Beratung: Thomas Brunner, Matthias Berger
CD und Text: Sven Nagel
AD: Ulrike Hösl