HypoVereinsbank

„Alles, was meine App nicht kann, kann Stephan.“

Hypovereinsbank

Herausforderung

Mobile Banking Apps gehören mittlerweile zum normalen Bankgeschäft. Der Launch einer völlig neu konzipierten HVB App ist daher eigentlich keine große Botschaft, zumal die sogenannten „Mobile First“-Banken, wie N26 oder Revolut, in Design und Leistung ohnehin kaum zu schlagen sind.

Lösung

Wir flankieren das Thema „Neue HVB Mobile App“ durch das, was die HVB (im Vergleich zu den angreifenden Neobanken mit den besseren Apps) differenziert: dass man die beste persönliche Beratung Deutschlands automatisch dabei hat. Anders gesagt: Die HVB App ist die einzige App mit der besten Bankberatung Deutschlands. Aber wie kann man das Thema Multichannel-Leadership attraktiv kommunizieren?

Ergebnis

Wir nehmen uns einen bekannten HVB-Kunden mit Entertainment-Qualität, nämlich den ehemaligen Ski-Rennfahrer Felix Neureuther, und bringen ihn zusammen mit seinem echten HVB-Berater. Nicht als konventionelles Gespräch in der Filiale, sondern puristisch inszeniert im Fotostudio. So entstehen humorvolle Plakate und Filme voller Selbstironie, die Spaß machen und eine besondere Partnerschaft und Sympathie ausdrücken. Die Botschaft: „Alles, was meine App nicht kann, kann Stephan.“